Ferienspass 2020

Scritta on air in sala registrazione, radio by ALDECAstudio (Fotolia)

 

Auch wenn man es noch nicht wahrhaben möchte, aber auch Corona geht vorbei und es wird Familien geben, die in den Urlaub fahren werden. Aber viele Familien und damit Schüler werden zuhause bleiben (müssen).

Und hier beteiligen wir uns an den Ferienspass / Ferienpass – Aktionen der Städte und Gemeinden im Sendegebiet.

Das bieten wir für Schüler zwischen 12 und 15 Jahre an:

Ein vorher durch die Teilnehmer selbst erstellter schriftlicher Bericht (Reporterarbeit) über eine lokale Situation soll im Studio redaktionell bearbeitet werden, sendefertig gesprochen und geschnitten werden. Dazu werden die Teilnehmer am Vormittag in die Radiotechnik und den Aufbau einer Reportage eingewiesen und am Nachmittag müssen sie dann selbst ran: sprechen und sendefertig schneiden. Der Beitrag soll dann am darauffolgenden Tag gesendet werden. Es erfolgt eine Unterstützung erfolgt durch die Moderatoren. Ca. 1 Woche vor dem Termin wird es ein Meeting geben, bei dem die Wunschthemen der Kinder/Jugendlichen besprochen werden, damit sie sich vorbereiten können.

Veranstaltungsort: Delmenhorst, Annenheider Straße,“ Radio 90vier Studio Delmenhorst“

Uhrzeit: 10-16 Uhr (oder länger, wenn man seine „Arbeit“ nicht schafft)

Gebühren: 5 Euro je Teilnehmer, inkl. Mittagsessen und Getränke

Eine Anmeldung kann nur über die Websiten der Stadt Delmenhorst und den umliegenden Gemeinden erfolgen. Anmeldungen an unsere Adressen werden gelöscht.

Diese Termine haben wir den Organisatoren der Aktionen angeboten

21. Juli für Hude – Anmeldung
22. Juli für Delmenhorst – Anmeldung
23. Juli für Ganderkesee – Anmeldung
28. Juli für Syke – Anmeldung
29. Juli für Weyhe – Anmeldung
30. Juli für Stuhr – Anmeldung

Anzahl Teilnehmer: max. 3 je Stadt/Gemeinde

Die Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei zu erreichen und daher für Kinder und Jugendliche mit Gehbehinderungen leider nicht zu erreichen.

Sonstiges: da wir eine Radioreportage erstellen wollen, ist eine gute deutsche Aussprache erforderlich.