Aktuell

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit Mia Ohlsen

NORDISCH

Die Sängerin Mia Ohlsen stammt gebürtig aus einem kleinen Ort in Norddeutschland und studierte in Kiel unter anderem Skandinavistik. Die Herkunft des lebensfrohen Nordlichts ist Teil des Programms: Plattdeutsche Lieder, Döntjes und Tüdelkraam sowie Texte über Wellen, Wind, Wikinger, Meer und mehr.

FRISCH

„Die skandinavisch-maritimen Lieder von Mia Ohlsen schlugen hohe Wellen der Begeisterung“
„Ohlsen strahlte unbändige Lebenslust und eine derartige Freude aus, dass es dem Fotografen nicht möglich war, ein Bild zu belichten, auf dem sie ernst in die Menge blickt.“
Bremervörder Zeitung, 26.03.2019

VIELSEITIG

Begonnen hat alles mit einem Gesangswettbewerb, bei dem die Sängerin mit ihrer Interpretation eines Liedes der Gruppe „Torfrock“ überraschte- und gewann. Daraufhin erhielt sie ihren ersten Plattenvertrag und landete mit ihrem ersten Titel „Eine Frau wie ich“ prompt beim NDR in der Hitparade. Zuvor war sie unter anderem Mitglied im Jugendensemble der European Musical Academy/Bremer Musical Company. Mit ihren Liedern „Eine Frau wie ich“, „Ich fühl mich gut“ und „Grenzenlos“ erlangte sie sowohl in Deutschland (u.a. in der NDR-Hitparade) wie auch in Belgien Aufmerksamkeit.

Auch wenn diese Titel dem Schlager zuzuordnen sind, ist sie inzwischen mehr als Singer-Songwriterin und mit „norddeutschem Tüdelkram“ auf der Bühne zu erleben.

Plattdeutsche Lieder (u.a. Mitwirkung an der CD „Wiehnachtsleeder op Platt„ imEres Musikverlag) und humorvolle Texte ergänzen ihr Repertoire ebenso wie englische und, bedingt durch ihr Studium, dänische Titel.
Zur Weihnachtszeit bietet sie ein mehrsprachiges Weihnachtsprogramm (Hochdeutsch, Plattdeutsch, Dänisch, Englisch, Spanisch) an.

Beim „Das Leben ist kein Ponyhof“ erzählt sie Jürgen R. Grobbin und den Hörern, warum Musik und die Plattdeutsche Sprache ihre Leidenschaft sind.

Sonntag, 18. August um 12 Uhr nach den Nachrichten.
Die weiteren Gäste für den Sonntags-Talk „Das Leben ist kein Ponyhof“ findet ihr unter https://www.radio90vier.de/programm/ponyhof/

 

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit Farina Rieck

Farina Rieck ist selbstständige Friseurmeisterin in Delmenhorst. In ihrem Gespräch mit Jürgen R. Grobbin erzählt sie, wie es einerseits schwierig ist, sich selbstständig zu machen, aber wie sie andererseits bereits in der Ausbildung darauf gezielt hat. So hat sie jeden Monat Geld beiseitegelegt, damit sie die Meisterschule bezahlen kann.

Und es geht um: gibt es zu viele Friseurgeschäfte, wie sieht die Kundschaft in der Zukunft aus und was macht man, wenn man mal frei hat?

Sonntag, 11. August um 12 Uhr nach den Nachrichten.

Die weitere Gäste für den Sonntags-Talk „Das Leben ist kein Ponyhof“ findet ihr unter https://www.radio90vier.de/programm/ponyhof/

 

Moderator Sven Thiele Fallschirmsprung

Der Radio 90vier Moderator Sven Thiele hat am 3. August 2019 einen Tandem-Fallschirmsprung bei YourSky Luftsport in Ganderkesee gemacht.

Aufgrund seines Handycaps kann er den Flug und den Sprung nicht sehen, sondern nur fühlen.

Alle Radio 90vier Macher waren vor Ort und zum Glück hat der Tandemmaster Jimmy von YourSky eine kleine Kamera dabei, um alles zu filmen. Und Moderator Martin Scholz hatte das Mikrofon dabei. Martin würde nie einen Fallschirmsprung machen.


Hier die 3 Teile vor dem Flug; der Teil nach dem Sprung weiter unten

 


Der Tandemmaster Jimmy ist mit Sven auf dem Weg zum Flugzeug

 

Videoaufnahme vor der Porter, so heißt das Flugzeug.

Kurz vorm Einstieg wird Sven ganz ruhig, auf dem Weg dorthin war er noch aktiver in der Aussprache

Ist das eng in solch einen Flugzeug

Gleich geht es los

Hier das Video, das der Tandemmaster Jimmy mit seiner Handkamera gemacht hat. Man hört sehr gut, wie laut es im Flugzeug ist. Aber Sven wartet nur darauf, endlich aussteigen zu können.

(Auf Youtube klicken, um das Video in Gross zu sehen)


Nach der Landung ist Martin Scholz wieder vor Ort und befragt unseren Sven

Die Startvorbereitungen, der Flug und der Sprung mit Landung


 

Linda Tönjes-Hanitz gewinnt SV Atlas Karten

Hier strahlt unsere glückliche Gewinnerin Linda Tönjes-Hanitz, die zusammen mit ihrem Mann Michael Hanitz die beiden inkoop Freikarten für das Fußballspiel SV Atlas Delmenhorst gegen SV Werder Bremen persönlich im Studio Delmenhorst abgeholt hat.

Sie hat beim Radio 90.vier Telefongewinnspiel am 6. August 2019 teilgenommen.

Sie treffen dann im Stadion im SV Atlas Fanbereich auf die beiden anderen Gewinnerpaare, denn alle 6 Tickets befinden sich in einer Reihe.

Susanne Richter gewinnt SV Atlas Karten

Am 5. August 2019 hat Susanne Richter aus Ganderkesee die beiden begehrten Karten für das Spiel SV Atlas gegen SV Werder gewonnen.

Ihr Sohn hatte keine regulären Karten bekommen, was aber nicht schlimm ist, denn jetzt darf er mit. Es wird nur noch verhandelt, wie oft wird er dafür abwaschen muss.

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit Manfred Engelbart

Manfred Engelbart, Unternehmer aus Delmenhorst, steht am Sonntag 4. August 2019 Rede und Antwort in der neuen Sendung „Das Leben ist kein Ponyhof“.

Er wird erzählen, wie er in jungen Jahren Ketchup verkauft hat und wie er letztendlich Chef von 3 Autohäusern geworden ist.

Und nun nimmt er sich auch noch Zeit, um als Präsident den Delmenhorster Fußballverein SV Atlas zu unterstützen.

Sonntag, 4. August um 12 Uhr nach den Nachrichten.

Die weitere Gäste für den Sonntags-Talk „Das Leben ist kein Ponyhof“  findet ihr unter https://www.radio90vier.de/programm/ponyhof/

Manfred Engelbart Autohaus Toyota Kia Mazda für den SV Atlas zu Gast bei Radio 90vier
Die Trikots der Saison 2019/2020

 

Morgenmuffel auf Tour mit Radio 90vier

Natürlich nutzte das Team von Radio 90vier vom Studio Ganderkesee zur Innenstadt ein Inkoop-Taxi von Taxe Borkus


Jule Lampe und Jürgen R. Grobbin waren am 5. Juli 2019 mit vier Schülern in der Ganderkeseerer Innenstadt unterwegs, um Stimmen einzufangen.

Das Team von Radio Morgenmuffel der Grundschule Lange Straße in Ganderkesee musste dabei eigene Themen ausarbeiten. Am Interviewtag wurde vor der Mittagspause ausführlich über die Arbeit eines Reporters gesprochen.

Vor dem Besuch der Innenstadt wird der Ablaufplan besprochen

Um 13:30 Uhr ging es dann zu Inkoop Ganderkesee und in die Einkaufsstraße von Ganderkesee, um Stimmen von Passanten einzufangen.

Einweisung in die Interviewführung
Wilm Denker im Interview

Auch nachmittags waren alle noch fröhlich

 

 

Das waren die selbst gewählten Themen:

Selina Puchtler – Bücher

Ilja Sauer – Sommerferientipps

Lilly Hogen – Ganderkesee früher

Emily Aslan – der perfekte Tag

 

 

 

 

 

Versteigerung mit Benno Urbanski und Mirko Votava

Oben im Bild: Radio 90vier Chef und Auktionator Jürgen R. Grobbin, der Gewinner des Trikots und Benno Urbanski SV Atlas und Mirko Votava Werder Bremen


Am Sonntag 30. Juni 2019 wurde beim Altbertushof in Delmenhorst-Annenheide der „Tag der offenen Tür“ begangen. Bestes Wetter und viel Sonnenschein.

Um 16 Uhr hat der Geschäftsführer von Radio 90vier – Jürgen R. Grobbin – zusammen mit den Urgesteinen des Fußballs > Benno Urbanski vom SV Atlas und Mirko Votava von Werder Bremen < ein Trikot von Werder Bremen versteigert. Hier haben sich alle aktuellen Spieler mit einem Autogramm verewigt.

Bei der Versteigerung nach amerikanischer Art kamen so 404,16 Euro zusammen, die nunmehr im sozialen Bereich im Albertushof eingesetzt werden.

Radio 90vier Chef und Auktionator Jürgen R. Grobbin mit Benno Urbanski vom SV Atlas und Mirko Votava von Werder Bremen

Muttertagsgutscheine Gärtnerei Schreck gewinnen

Verlosung am Freitag 10. Mai 2019

Am Sonntag ist Muttertag und ihr habt noch kein Geschenk? Wir von Radio 90vier und die Gärtnerei Schreck in Delmenhorst suchen die besten Mütter der Region. Sagt uns, warum ausgerechnet Eure Mutter die Beste ist. Was macht Sie so besonders und einzigartig?

Erzählt uns eine kurze Geschichte, warum Eure Mutter ein besonderes Geschenk bekommen soll auf unser kostenfreien Gewinnhotline 08000 90vier 90vier. Es geht auch per Mail an Studio@radio90vier.de oder per Facebook.

Unter allen, die mitmachen verschenken wir 5 attraktive Pflanzengutscheine für jeweils 15 Euro der Gärtnerei Schreck in Delmenhorst in der Immelmannstraße 32.

Am 10. Mai 2018 um 18 Uhr wird ausgelost. Macht Euren Müttern eine Freude zum Muttertag. Gemeinsam mit der Gärtnerei Schreck in Delmenhorst suchen wir von Radio 90vier die besten Mütter der Region.

www.gaertnerei-schreck.de

Kramermarktsumzug

Ein Teil des Teams von Radio 90vier (einige von uns mussten ja am Mikrofon bleiben) und Gäste, die die Teilnahme gewonnen hatten, fuhren am Sonnabend 4. Mai 2019 mit den beiden Gantermobilen als Teilnehmer beim großen Kramermarktsumzug in Delmenhorst mit.

Fast 1.100 Teilnehmer, von der kleinen Freizeitfußgruppe über den Schützenverein oder Spielmannszug bis hin zu festlich geschmückten Wagen, waren dabei.

Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder.

 

Dienstag: 12 Brote gewinnen

Gewinnspiel von Dienstag 7. Mai zum „Tag des Deutschen Brotes“

Am heutigen 7. Mai feiert Deutschland seine Brotkultur. Das Deutsche Brot ist nicht nur weltweit beliebt, sondern auch in seiner Vielfalt einzigartig, denn es gibt über 3.200 Brotsorten.

Und daher verlosen wird mit Bäcker Becker aus Delmenhorst und seinem Inhaber Christian Brück, der nicht nur Bäckermeister, sondern auch geprüfter Brot-Sommelier ist, leckeres Brot.

Heute können 12 Personen gewinnen, denn es gibt

  • 4-mal den Becker Laib, ein kräftiges Roggenmischbrot
  • 4-mal ein Aroma-Weißbrot mit 48 Stunden Teigreife
  • 3-mal ein Dinkelvollkornbrot aus 100% Dinkelvollkornmehl
  • 1-mal einen Brotkorb mit einer Mischung leckerer Brote

https://www.brothandgemacht.de/

Du möchtest einen von 12 Preisen gewinnen, dann kostenfrei bei uns anrufen: 08000 904 904.

Christian Brück von Bäcker Becker aus Delmenhorst gibt bei der Abholung zudem Tipps zur besten Lagerung von Brot zuhause.

Verlosung: 4 TechniSat Radios

Aktuelles Gewinnspiel:

Gewinnspiel am Montag 6. Mai und von Mittwoch bis Freitag 9. Mai 2019

Gewinnt täglich eines von vier TechniSat UKW/DAB Radios vom Typ TECHNIRADIO 3

Klare Linien, puristisches Unicolor-Design. Das TECHNIRADIO 3 kommt im unaufgeregten, modernen Blockgehäuse und drei verschiedenen Farben. Mit diesem kompakten Gerät hören Sie wahlweise digital via DAB+ oder klassischem UKW alle in Ihrem Sendegebiet verfügbaren Radioprogramme. Mit Favoritenplätzen für jeweils zehn Sender. Das LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung zeigt wichtige Informationen zum laufenden Programm. Die Bedienung erfolgt sehr einfach über acht Funktionstasten auf der Front. Hier bedienen Sie auch die Uhr-, Weck- und Alarmfunktionen. Via Netzstecker oder optional erhältlichen Batterien versorgen Sie das TECHNIRADIO 3 mit Energie für den stationären oder mobilen Einsatz.

www.TechniSat.de

Du möchtest gewinnen, dann kostenfrei bei uns anrufen: 08000 904 904.