„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit Farina Rieck

Farina Rieck ist selbstständige Friseurmeisterin in Delmenhorst. In ihrem Gespräch mit Jürgen R. Grobbin erzählt sie, wie es einerseits schwierig ist, sich selbstständig zu machen, aber wie sie andererseits bereits in der Ausbildung darauf gezielt hat. So hat sie jeden Monat Geld beiseitegelegt, damit sie die Meisterschule bezahlen kann.

Und es geht um: gibt es zu viele Friseurgeschäfte, wie sieht die Kundschaft in der Zukunft aus und was macht man, wenn man mal frei hat?

Sonntag, 11. August um 12 Uhr nach den Nachrichten.

Die weitere Gäste für den Sonntags-Talk „Das Leben ist kein Ponyhof“ findet ihr unter https://www.radio90vier.de/programm/ponyhof/