Kongohilfe zu Gast bei Radio 90.vier

Foto oben vl: Mirabella Mateta, Makanda Mateta, Benedite Mateta und Jürgen R. Grobbin


„Bildung ist das höchste Gut, was wir unseren Kindern bieten können“, das ist das Motto der Kinderhilfe DR Kongo aus Delmenhorst.

Der Gründer Makanda Mateta aus Hasport sagt dazu: „Wir helfen Kindern und Jugendlichen in Kinshasa in der demokratischen Republik Kongo. Vielen der in verarmten Verhältnissen lebenden Straßen- und Waisenkinder haben keinen Zugang zur schulischen und beruflichen Bildung. Ohne Hilfe ist ein Leben in Armut und Elend vorgezeichnet. Wir haben es uns als Verein zur Aufgabe gemacht, zu helfen. Vielleicht auch mit Ihrer Unterstützung. Kindern, die heute um jede Mahlzeit bangen, brauchen Hilfe. Unser Ziel ist es, durch den Zugang zu Bildung so vielen wie möglich eine Zukunft und ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.“

Am 4. Oktober 2019 war die Kinderhilfe DR Kongo zu Gast im Studio Delmenhorst > mit dem Gründer Herr Makanda Mateta und seinen Töchtern Benedite und Mirabella.

vl: Benedite Mateta, Papa Makanda Mateta und Mirabella Mateta

www.kinderhilfe-drkongo.de