Werbung

Radiowerbung bei Radio 90.vier

Radiowerbung erzeugt Emotionen und bringt Ihre Botschaft direkt ins Ohr. Und Radiowerbung ist günstiger als Sie denken. Radio erreicht nach der aktuellen Analyse vom 14. Juli 2021 jeden Tag Millionen von Menschen – innerhalb von zwei Wochen (WHK) hören sogar 93,7% (= 66,091 Mio.) der deutschsprachigen Bevölkerung Radio. In der Tagesreichweite Montag bis Freitag sind es 53,325 Mio. Hörer (= 75,6% der Hörer ab 14 Jahren). Das Radio läuft dabei im Schnitt 260 Minuten am Tag.

Tageszeitungen dagegen haben täglich nur 35,6 Millionen Leser (Frankfurt, 28. Juli 2021)

Die aktuelle Auswertung der offiziellen Zählung für deutschsprachige Nutzer finden Sie für die Radio- und Tageszeitungsauswertung weiter unten.


Unser Team hilft Ihnen zu Ihrer richtigen Werbung: Spots, Präsentation, Gewinnspiele, Aktionen, Sponsoring.

Werbung und Promotion bei Radio 90.vier ist immer eine lohnende Investion. Das Media-Team kommt aus der Region und kennt die Händlerstruktur. Bei unseren Mitarbeitern sind Sie als Werbetreibender sehr gut aufgehoben

Angela TENKHOFF
Vertriebsleitung

tenkhoff@radio90vier.de

04221 - 4.577.555
0170 - 701 3096
Vetter Werbung

Timo Vetter

info@vetter.tv

04222 800171

 

Berufstätige und Besserverdienende, Familien und Haushaltsführende, Lifestylisten und Konsumfreudige – mit Radiowerbung und einer individuell auf Sie abgestimmten Mediaplanung erreichen Sie garantiert Ihre Zielgruppe.

Radio bietet Ihnen eine hohe Werbewirkung bei besonders günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch die Produktionskosten für einen Radiospot sind vergleichsweise günstig.

Erfolg mit Radiowerbung spüren Sie sofort. Radio hat nachgewiesenermaßen einen hohen Return of Investment. Das heißt, jeder in Radiowerbung investierte Euro macht sich mehr als bezahlt.


 

Aus der Pressemitteilung der ag-ma: Frankfurt, 14. Juli 2021

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse hat heute mit der Veröffentlichung der ma 2021 Audio die aktuellen
Ergebnisse zur Radio- und Audionutzung in Deutschland vorgelegt.

Die wichtigsten Eckdaten der Audionutzung:

Im Weitesten Hörerkreis (WHK), also in einem durchschnittlichen 4-Wochen-Zeitraum, wird konstant von 93,7 Prozent (ma 2020 Audio II: 93,6 Prozent) der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren mindestens ein klassisches und/oder Online-Audio-Angebot genutzt (Audio Total). Die Hörer bleiben ihren Sendern dabei mit mehr als vier Stunden täglicher Nutzung (Verweildauer: 260 Minuten) auf hohem Niveau treu (ma 2020 Audio II: 254 Minuten).

Analog zeigt sich dies in der Nutzung von klassischen Radio-Angeboten: Im WHK wird Radio von 93,5 Prozent (ma 2020 Audio II: 93,4 Prozent) der Bevölkerung mit einer Verweildauer von 259 Minuten genutzt (ma 2020 Audio II: 253 Minuten). Die Tagesreichweite (Mo-Fr) liegt praktisch unverändert bei 74,7 Prozent (ma 2020 Audio II: 74,8 Prozent).

Die Verbreitungswege DAB+ und Online-Audio verzeichnen weitere Zuwächse im WHK: So wird über DAB+ von 20,4 Prozent (ma 2020 Audio II: 17,4 Prozent) und über Online-Audio von 25,8 Prozent (ma 2020 Audio II: 22,3 Prozent) der ab 14-
Jährigen gehört.

Der Verbreitungsweg DAB+ wird insbesondere in der Zielgruppe der 30- bis 59-Jährigen überproportional genutzt (WHK: 22,7 Prozent – ma 2020 Audio II: 20,0 Prozent).


 

Aus der Pressemitteilung der ag-ma: Frankfurt, 28. Juli 2021

ma 2021 Tageszeitungen

In der aktuellen Media-Analyse liegt die Gesamtreichweite der Zeitungen bei 35,6 Millionen Personen. Zeitungen werden somit von 50,4 Prozent der Bevölkerung täglich gelesen. Die Gesamtreichweite aller Tageszeitungen sinkt daher leicht gegenüber dem Vorjahr (ma 2020 Tageszeitungen: 36,8 Millionen / 52,0 Prozent).

Abozeitungen werden von fast der Hälfte der Bevölkerung (42,8 Prozent) gelesen, was einer Reichweite von 30,2 Millionen täglichen Lesern entspricht (Vorjahr: 44,0 Prozent / 31,1 Millionen).

Die regionalen Abozeitungen liegen hierbei mit 29,0 Millionen Lesern pro Tag


Alle Werte ausführlich nachzulesen unter https://www.agma-mmc.de/presse/pressemitteilungen