Radio 90.vier am 4. Januar 2019 offiziell gestartet

Oben: Startparty am 4. Januar 2019 mit Christian Dürr, Susanne Mittag, Dirk Laue, Nina Sicher, Andreas Fischer und Jürgen R. Grobbin. Fotograf Thomas Konczak (DelmeReport).


Am heutigen Freitag 4. Januar 2019 ist der siebte regionale Radiosender in Niedersachsen offiziell auf Sendung gegangen. Über UKW 90,4 MHz, Internet, Alexa und die eigene App können sich die Hörerinnen und Hörer ab sofort schnell und umfassend über regionale Themen informieren und hören dabei „Musik, die Spaß macht“.

Der Landrat des Landkreises Oldenburg Carsten Harings mit Jürgen R. Grobbin, Dirk Laue und der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag

Mit dem Druck auf den obligatorischen roten Knopf, der bei Radio 90.vier in Magentafarben ist, haben die beiden Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag und Christian Dürr zusammen mit dem Direktor der niedersächsischen Medienanstalt Andreas Fischer, den beiden Radio 90.vier Geschäftsführern Jürgen R. Grobbin und Dirk Laue, soweit der Glücksfee, der Schornsteinfegermeisterin Nina Sicher, das Programm gestartet.

Ab sofort ist Radio 90.vier das lokale Heimat-Radiomedium in der Region Delmenhorst, den Landkreisen Oldenburg, Diepholz und Wesermarsch.


Über 50 Gäste haben an der Eröffnungsparty im Zeitraum 10 – 14 Uhr teilgenommen.

Radio 90.vier Eröffnungsparty mit Murat Kalmis (FDP), Bastian Ernst (SV Atlas) und dem Bundestagsabgeordneten Christian Dürr von der FDP

Die Künstlerin Mia Ohlsen bot exklusiv den auf plattdeutsch gesungenen Radio 90.vier Song an – und schon bald ist sie damit bei Radio 90.vier zu hören.

Andreas Fischer, der Direktor der niedersächsischen Landesmedienanstalt NLM, hob in seiner Rede die langwierige Vorarbeit hervor, die eine Planung eines Radiosenders mit sind bringt. Und neben den Lizenzen sind auch die frequenztechnischen Koordinationen mit der Bundesnetzagentur abzustimmen.

Auch sie freuten sich, dass es endlich losging – die Moderatoren Sven Thiele, Ralf Hohn, Martin Scholz und Stephan Korte

Die Herren der Polizeinspektion Delmenhorst (links Albert Seegers > Pressesprecher und rechts Jörn Stilke > Leiter der Polizeiinspektion) zeigen dem Geschäftsführer Jürgen R. Grobbin was passiert, wenn die falsche Musik gespielt wird. Die Polizeiinspektion ist zuständig für die Stadt Delmenhorst, den Landkreis Oldenburg und den Landkreis Wesermarsch.

Gäste waren auch das Geschwisterpaar Uwe Adamus (Gebäudetechnik Adamus) und Anke Adamus (Friseur-Team Anke Adamus). Beide gehören mit weiteren Gästen bereits zu den ersten Werbepartnern. Herzlichen Dank für das Vertrauen.

Unter den Gästen waren auch Taina Grzybowski (Marktmeisterin der Stadt Delmenhorst) und Bärbel Pultar (Stadtverwaltung Delmenhorst)

Die Kollegen der Zeitungen besuchten dann das Studio Ganderkesee, um von den Moderatoren zu erfahren, wie die Technik funktioniert.

Aus Ostfriesland waren Maik Neudorf (Geschäftsführer) und Simon Zielezinski (Disposition) von Radio Nordseewelle angereist. Unter uns befreundeten Sendern (dazu gehört auch das Meerradio 88,0 aus Neustadt) ist ein regelmäßiger Gedankenaustausch gegeben.

Schornsteinfegermeisterin Nina Sicher macht nicht nur auf Delmenhorster Dächern, sondern auch in einem Radiostudio eine gute Figur.

Matthias Kluck (Büro der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag) war wie immer gut gelaunt

Radio 90.vier Eröffnungsparty – Christian Dürr (MdB) und Marion Vosteen (FDP)

Nina Sicher und Frau Nimsgarn von der Salzgrotte Bookholzberg. Auch sie gehört zu den ersten Werbekunden. Herzlichen Dank

 

 

Alle Bilder mit einem schönen Radio 90.vier Hintergrund wurden von der Firma Nawrath aus Ganderkesee erstellt. Mit der Fotobox können auch Sie Ihrer Party verschönern. https://magic-disco.de/fotobox/

Die beiden Mitarbeiter Michelle und Thorsten von „Langner Partyservice & Catering“ haben die Gäste mit kulinarischen Getränken und Essen verwöhnt. Langner liefert auch für Ihre private Party oder Firmenfeier https://www.langner-partyservice.de/

Und wir haben noch eine analoge Alexa