Brückentage 2020

Liebe Leser, das hier ist auch eine satirische Liste, denn althergebrachte Medien (Zeitung, Radio Fernsehen), deren Redakteure oft noch in alten Strukturen denken, planen Brückentage nur für die immer weniger werdenden Montag-Freitag-Arbeiter ein.

Sehr viele arbeiten auch am Sonnabend (z.B. alle im Einzelhandel, also rund 3 Millionen in Deutschland) und natürlich alle, die auch am Wochenende für euch da sind. Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr, Radiosender, Soziale Dienste und viele mehr. Dazu fast alle Selbstständigen, denn Selbstständige arbeiten immer selbst und ständig.

Karfreitag und der Brückentag Ostersamstag
Der Einzelhandel hat Ostersamstag immer geöffnet, daher kennen die hier keinen Brückentag. Wer am Samstag nicht arbeiten muss, kann ohne einen Urlaubstag zu nehmen, 4 Tage nacheinander frei haben

Der 1. Mai Feiertag
Der liegt auf 2020 einem Freitag und damit ist der Einzelhandel am Samstag wieder „gekniffen“.
Übrigens ist dieser „Tag der Arbeit“ auch nicht mehr das, was früher war. Standen in den 70er-Jahren noch Tausende Arbeiter zur Maikundgebung auf dem Hans-Böckler-Platz in Delmenhorst, so gibt es diese Arbeiter heute nicht mehr. Man liegt auf der Couch.

Christi Himmelfahrt
Der Tag liegt wie immer auf einem Donnerstag und einige kann man mit 2 Tagen Urlaub (Freitag und Samstag) frei nehmen, der Handel ist natürlich für alle da. Und dieser kirchliche Feiertag ist für die Masse sowieso ein Ausflugstag mit der Familie

Nationalfeiertag 3. Oktober (Merkel-Day)
Wie schreiben „veraltete“ Medien: weil der 3. Oktober 2020 auf einen Sonnabend, wäre der Tag schlecht für Arbeitnehmer. Das ist natürlich Quatsch, weil sich über 3 Millionen Beschäftigte im Einzelhandel freuen können

Luthers Reformationstag
Dasselbe gilt für den Reformationstag. Auch der ist 2020 auf einem Samstag. Glück für alle Verkäufer im Handel

Und Weihnachten 2020?
Das ist gut für alle, denn der 1. Weihnachtstag ist Freitag, der 2. Weihnachtstag ist Samstag und Sonntag ist für die Masse frei

In diesem Sinne