EU-Wahl

Informationsblätter für Unionsbürger zur Europawahl

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat hat auf seinen Internetseiten Informationsblätter für Unionsbürger zur Europawahl am 26. Mai in allen Amtssprachen der EU eingestellt. Darauf weist Kreiswahlleiter Carsten Harings aus dem Landkreis Oldenburg hin.

Wer zur Europawahl wahlberechtigt ist und erstmals in Deutschland daran teilnehmen möchte, muss spätestens bis zum 5. Mai im Meldeamt der jeweiligen Gemeinde des Hauptwohnsitzes einen Antrag auf Eintragung in das deutsche Wählerverzeichnis stellen.

Näheres und weitere Einzelheiten zum Europawahlrecht werden in den Infoblättern erklär, die hier geladen werden können