Charity tagged posts

Radio 90vier hilft Kinderhilfswerk ICH e.V.

oben: Till Hanke (8 Jahre), Blacky Dräger – unten: Jürgen R.Grobbin, Niklas Frerichs, Jule Lampe, Sascha Wohnig

50 Tische und Stühle für Schüler. – Trotz Corona > unsere ehrenamtliche Arbeit für Kinder geht weiter. Am 18. März 2020 war das Team von Radio 90.vier zusammen mit weiteren Helfern in einer besonderen Mission unterwegs.
Eine Delmenhorster Schule hatte ca. 50 Schultische und passend dazu ca. 100 Stühle im Altbestand und konnte sie nicht mehr einsetzen. In einer „frühmorgens Aktion“ wurden das „90.vier-Autohaus-Gerdes-Auto“ mit Stühlen und ein angemieteter großer Anhänger mit den Tischen beladen. Das war eine Stunde Powerworking.

Und kräftig mitgeholfen hat der achtjährige Schüler Till Hanke, der speziell für die Stühle zuständig war und den kompletten Bus gepac...

Mehr lesen..

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – Soroptimist Delmenhorst

Am Sonntag 16. Februar 2020 um 12 Uhr nach den Nachrichten sind zu Gast: Nicole Zakrzewski und Regina Ungethüm-Meißner der Delmenhorster Clubs.

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen.

Der Name „Soroptimist“ ist abgeleitet aus dem lateinischen „Sorores optimae“: Frauen auf der Suche nach dem Besten.

SI engagiert sich als Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für Menschenrechte, Bildung, Frieden, internationale Verständigung und verantwortliches Handeln. SI beteiligt sich aktiv an den Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft und ist in 130 Ländern vertreten.

Als Nichtregierungsorganisation (NGO) hat Soroptimist International allgemeinen Konsultativstatus bei ECOSOC, dem Wirtscha...

Mehr lesen..

Kongohilfe zu Gast bei Radio 90.vier

Foto oben vl: Mirabella Mateta, Makanda Mateta, Benedite Mateta und Jürgen R. Grobbin


„Bildung ist das höchste Gut, was wir unseren Kindern bieten können“, das ist das Motto der Kinderhilfe DR Kongo aus Delmenhorst.

Der Gründer Makanda Mateta aus Hasport sagt dazu: „Wir helfen Kindern und Jugendlichen in Kinshasa in der demokratischen Republik Kongo. Vielen der in verarmten Verhältnissen lebenden Straßen- und Waisenkinder haben keinen Zugang zur schulischen und beruflichen Bildung. Ohne Hilfe ist ein Leben in Armut und Elend vorgezeichnet. Wir haben es uns als Verein zur Aufgabe gemacht, zu helfen. Vielleicht auch mit Ihrer Unterstützung. Kindern, die heute um jede Mahlzeit bangen, brauchen Hilfe...

Mehr lesen..

Die „Hilfe für Mike“ Aktion ist gestartet

Liebe Freunde und Radio 90.vier-Fans,

die „Hilfe für Mike“ Aktion ist gestartet. Herzlichen Dank für eure Anteilnahme und vor allem Spendenbereitschaft. In diesem Post findet ihr den kompletten Artikel über Mike und alle Spendenmöglichkeiten, wie PayPal, Klarna und Bankkonten. Bitte macht mit, damit Mike und auch seine Eltern wieder etwas unbeschwerter leben können. Spender können eine steuerlich absetzbare Spendenquittung erhalten.

Herzliche Grüße einen großen Dank sagt das Team von Radio.90vier mit Jule Lampe und Jürgen R. Grobbin



  1. Die Geschichte von Mike
  2. Das Problem mit der Rollstuhlrampe
  3. Das Radio 90.vier Team hat geprüft
  4. So können wir Helfen
  5. Das Finanzamt unterstützt Spender
  6. Das haben wir bisher geschafft
  7. So hilft ICH e.V.
  8. So könnt ihr helfen

Mehr lesen..

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit Dr. Dieter Kindermann (Audiostream)

Dr. Dieter Kindermann hat zwei Leben, eines für seine Firma (Das Versicherungshaus in Stadthagen) und eines für sein von ihm gegründetes Kinderhilfswerk ICH – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V. (). Hier ist er der Präsident des Hilfswerkes

In dieser Sendung von „Das Leben ist kein Ponyhof“ geht es hauptsächlich um das Kinderhilfswerk, denn Kinder sind unsere Zukunft. Radioausstrahlung am Sonntag 1. September 2019 um 12 Uhr nach den Nachrichten.

 

 

Mehr lesen..