Kirchengemeinde Heilig-Geist zu Gast bei Radio 90.vier

vl: Ralf Behrmann (Friedhofsverwalter), Brigitt Turan-Dahlke (Vorsitzende des Friedhofausschuß), Pastor Christoph Martsch-Grunau


 

Am 15. November 2919 waren die auf dem Foto zu sehenden Vertreter der ev-luth. Kirchengemeinde Heilig-Geist aus Delmenhorst zu Gast im Delmenhorster Studio bei Radio 90.vier.

Gleichwohl sind in der Gemeinde Heilig-Geist 3 Pastoren aktiv:
Gitta Hoffhenke
Dietrich Menne
Christoph Martsch-Grunau

Gesprochen wurde über den „Tag der Offenen Tür beim evangelischen Friedhof an der Wildeshauser Str.“ am Ewigkeitssonntag 24. November 2019. Das Interview wird am 23. November 2019 vormittags ausgestrahlt.

Die Idee zum „Tag der offenen Tür“ hatten Ralf Behrmann, Gitta Hoffhenke und Brigitt Turan-Dahlke

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – Trauerland Bremen

Am Sonntag 27. Oktober 2019 ist ein Team des Trauerland Bremen zu Gast in der Sendung „Das Leben ist kein Ponyhof“.

Trauerland bietet Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum für die Auseinandersetzung mit ihrer Trauer.

Eine professionelle Begleitung und die Gemeinschaft in der Gruppe geben Kraft und Zuversicht.

Die Trauerbegleitung ist auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes bzw. jedes einzelnen Jugendlichen zugeschnitten. Und nimmt dabei immer auch die ganze Familie in den Blick.

Alle Hilfsangebote sind für die Betroffenen kostenfrei!

https://www.trauerland.org/

 

Am Reformationstag reformieren wir das Programm

Wir verschieben den Reformationstag bzw. die Sondersendung zum Reformationstag. Alle Wünsche bleiben aber bestehen. Wir bitten um Verständnis.


Wir spielen was ihr wollt, von den Flippers bis Pink Floyd, von Elvis bis zu den Egerländer Musikanten, von Bach bis Bruce Springsteen!

Denn am nächsten Donnerstag, dem 31. Oktober 2019 ist Reformationstag, also Feiertag bei uns in Niedersachsen.

Deshalb reformieren wir von Radio 90.vier unser Programm. An diesem Tag seid ihr der Musikchef.

Schickt uns eure durchgeknallten Musikwünsche vorab schon an

musik@radio90vier.de

Am kommenden Donnerstag zwischen 08 und 20 Uhr ist alles möglich.

Wir reformieren unser Programm am Reformationstag.

Schildermänner treffen den Delmenhorster Oberbürgermeister

Der Delmenhorster OB Axel Jahnz und die Schildermänner vor dem Rathaus


Am Mittwoch 16. Oktober waren die Schildermänner in der Delmenhorster Innenstadt unterwegs.

In der Fußgängerzone von Delmenhorst

Nachdem um 10 Uhr der Regen aufgehört hatte, ging es los: Fußgängerzone, Lange Straße, Geschäfte besuchen, Bahnhofsgegend, JuteCenter und viele Hauptstraßen. Und natürlich zum Rathaus, wo die Gruppe den Oberbürgermeister getroffen hat. Mehr als 4 km wurden gegangen.


Bahnhofstraße in Delmenhorst

Dafür gab es vormittags auch einen Kaffee oder Kakao im koopje und mittags auch Currywurst-Pommes bei Scheffels.


Und hier waren wir auch

Weiter geht es morgen früh an der Bremer Straße / Syker Straße und Total-Tankstelle. Ab 6 Uhr.

Schildermänner in Delmenhorst und Ganderkesee

Am 15. Oktober startete in Delmenhorst und Ganderkesee die Radio 90.vier Marketingaktion „Schildermänner“. An exponierten Plätzen stehen zu unterschiedlichen Tageszeiten fünf Schüler als Schildermann mit Werbeinformationen zur Verfügung.

Mittwoch sind wir in der Innenstadt von Delmenhorst, am Donnerstag frühmorgens an der Syker und Bremer Straße und am Freitagnachmittag auf dem Wochenmarkt der Bahnhofstraße und inkoop in Ganderkesee. Wettbedingte Änderungen vorbehalten.


Übrigens für alle „Gender-Fanatiker“: Schildermann ist ein Fachbegriff der Werbung. Es können männliche, weiblichen und sonstige Personen Schildermann sein.

Wattwanderer Matthias Schulz bei Radio 90.vier

Am 14. Oktober war der zertifizierte Wattwanderer und Wattführer Matthias Schulz aus Butjadingen zu Gast im Delmenhorster Studio von Radio 90.vier.

In einem kleinen Interview erzählte er von der täglichen Arbeit eines Wattwanderers an der Nordseeküste.

Am Sonntag 24. November ist er dann um 12 Uhr zu Gast bei dem Sonntags-Talk „Das Leben ist kein Ponyhof“. Dann ist mehr Zeit für ausführliche Informationen zu seiner Arbeit und dem Leben im und am Watt.

Und am 6. Dezember findet die jährliche Charity-Wattwanderung statt, bei jedem Wetter. Die Einnahmen kommen dieses Mal dem Kinderhilfswerk ICH e.V. zu Gute.

wattwanderung.de

 

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit inkoop

Auf dem Foto: Bernd Oetken von inkooop mit Moderatorin Jule Lampe


Sonntag ist Bernd Oetken, der Geschäftsführer der inkoop Märkte zu Gast bei Jürgen R. Grobbin. Er wird über die Entstehung von inkoop sprechen („und ja, es war Liebe im Spiel“), die heutigen Märkte, über den Brand in der Schönemoorer Straße und wie sehen zukünftig Einzelhandelsmärkte aus.

Sonntag nach dem 12 Uhr Nachrichten bei Radio 90.vier auf UKW, DAB und im Internet.

Das Leben ist kein Ponyhof mit Bernd Oetken von inkoop

 

Niederdeutsches Theater Delmenhorst zu Gast bei Radio 90.vier

Dirk Wieting und Martina Brünjes vom Niederdeutschen Theater Delmenhorst waren zu Gast im Studio Delmenhorst. Das NTD spielt seit über 90 Jahren plattdeutsches Theater auf hohem Niveau. Die Beiden berichten über die bevorstehende Spielzeit und die Premiere am kommenden Samstag den 12. Oktober. Gespielt wird im Delmenhorster Theater Kleines Haus.

 

www.ntd-del.de

 

Der Neue ist da: Renault Trafic

Auf dem Foto: Friedrich Gutekunst vom Autohaus Gerdes und Jürgen R. Grobbin von Radio 90.vier


Nun ist der da, unsere Allzweckwaffe, wenn es um den Transport zu Messen, Ausstellungen oder verrückten Aktionen geht: der Renault Trafic vom Autohaus Gerdes aus Delmenhorst.

Herzlichen Dank an www.autohausgerdesdelmenhorst.de

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit den „weser-ems-smarts“

Jürgen Grobbin spricht mit Axel Vogt, dem Organisator der Interessen-gemeinschaft „weser-ems-smarts“ am Sonntag 6. Oktober 2019 um 12 Uhr nach den Nachrichten.

Die „weser-ems-smarts“ bestehen aus Fans des knuddeligen Autos SMART, den es in vielen Variationen gibt; aber ab 2020 als Neuwagen nur noch als Elektro-Auto.

Man trifft sich immer am 3. Samstag eines Monats an verschiedenen Orten. Am Samstag 12. Oktober 2019 ist wieder „Absmarten“, die Saison geht zu Ende und man packt das eine oder andere Schätzchen in den Winterschlaf.

 

 

Los geht es um 8.30 Uhr beim smart Center Oldenburg. Alles weitere hier www.weser-ems-smarts.de

 

BierFest in Delmenhorst – Rabattgutschein sichern

Es ist Wochenende, man schlendert durch die Innenstadt und die Sonne scheint. Jetzt ein erfrischendes Bierchen zischen – das wäre es doch!

Wie gut, dass vom 19.-21. September das BierFest auf dem Rathausplatz stattfindet. Über 150 Bierspezialitäten aus der Region, aber auch nationale und internationale Biere warten darauf, probiert zu werden.

Mit dabei sind auch Haake-Bier, die Flötzinger Brauerei aus Rosenheim, Huber Weisse, die Klosterbrauerei Neuzelle und auch verschiedene belgische Spezialitäten. Da ist bestimmt auch etwas für jeden Geschmack dabei. Selbst für die Nichtbiertrinker ist mit Wein und Cocktails gesorgt.

m den Genuss abzurunden, bietet das Fest auch verschiedene Speisen wie leckere Sachen von dem Schwenkgrill, asiatische Speisen, Flammkuchen u.v.m. an.

Hier den Rabatt-Gutschein laden und 50 Cent sparen
auch für Bier oder Softdrinks

Donnerstag: 16.00 – 23.00 Uhr
Freitag: 14.00 -24.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 24.00 Uhr

EINTRITT FREI

Lars Cohrs zu Gast bei Radio 90.vier

Auf dem Weg zu seiner Lesung „Der frühe Vogel kann mich mal – ein Ex-Moderator packt aus!“ im Rathaus Stuhr, machte der bekannte Radiomoderator Lars Cohrs am 13. September 2019 bei uns in Delmenhorst Station.

Lars Cohrs  weckte die NDR 1 Niedersachsen-Hörer zwischen Harz und Küste, weitere 10 Jahre die Hessen auf hr 3. Doch irgendwann reichte es ihm, sich nachts von zwei Weckern aus dem Schlaf reißen zu lassen. Und so ist er jetzt als Buchautor unterwegs

www.lars-cohrs.de


 

„Das Leben ist kein Ponyhof“ am Sonntag mit Alice Gerken

Alice Gerken ist seit dem 1. November 2006 hauptamtliche Bürgermeisterin der Gemeinde Ganderkesee und ist am Sonntag 15. September 2019 nach den 12 Uhr Nachrichten zu Gast bei Jürgen R. Grobbin im Studio von Radio 90.vier .

In dieser Sendung von „Das Leben ist kein Ponyhof“ geht es um den Beruf und die Berufung „Bürgermeisterin einer Gemeinde“. Warum, wieso, weshalb.

Und ihr erfahrt, welchen Beruf man gelernt haben muss, um Bürgermeister/-in zu werden.

 


Auszug aus der Internetseite www.ganderkesee.de

Als parteilose Kandidatin wurde Alice Gerken am 10. September 2006 für eine erste Amtszeit als Bürgermeisterin gewählt. Am 25. Mai 2014 wurde sie von den Wählerinnen und Wählern mit mehr als 77 Prozent der Stimmen für eine zweite Amtszeit von sieben Jahren bestätigt.

Alice Gerken ist als Bürgermeisterin einerseits Chefin der Verwaltung und von über 300 Beschäftigten der Gemeinde. Andererseits ist sie stimmberechtigtes Mitglied im Gemeinderat und Vorsitzende des Verwaltungsausschusses. Zudem repräsentiert sie die Gemeinde Ganderkesee in der Öffentlichkeit und in zahlreichen kommunalen und regionalen Gremien.

 

Glückliche Trikotgewinner bei Radio 90.vier

Bei Radio 90.vier gab es glückliche Gewinner, obwohl die U16-Nationalmannschaft des DFB am Donnerstag (5. September 2019) ein Freundschaftsspiel gegen Österreich leider verloren hat.

Nicolai Woizekowski aus Delmenhorst und Olaf Bleich aus Osterholz-Scharmbeck haben am Montag und Dienstag beim kostenfreien Radio 90.vier Gewinnspiel jeweils ein DFB U16 Trikot gewonnen, das die Unterschriften der Spieler trägt.

Unser Sportreporter Blacky Dräger hat die Trikots in der Halbzeitpause persönlich übergeben.


Trikotgewinner vom Montag: Nicolai Woizekowski mit Papa und Blacky Dräger (Foto copyright by Winterfotoland Sport Events)


Trikotgewinner vom Dienstag: Olaf Bleich aus Osterholz-Scharmbeck und Blacky Dräger (Foto copyright by Winterfotoland Sport Events)

Marktmeisterin zu Gast bei Radio 90.vier (Audiostream)

Damit auf den Märkten in Delmenhorst alles rund und richtig läuft ist Taina Grzybowski, die Marktmeisterin  Stadt Delmenhorst, täglich in ihrem Revier unterwegs. Sie verantwortet  den Wochenmarkt, den Frühjahrs- und Herbstkramermarkt und den Weihnachtsmarkt.

Wir sprachen mit ihr über ihre Arbeit:

 

Sondersendung für Peter Maffay

Foto von Peter Maffay copyright by Andreas Ortner © Red Rooster Musikproduktion GmbH


Am 30. August 2019 wird Peter Maffay 70 Jahre alt oder jung.

Aus diesem Anlass wird Ralf Hohn in seiner Show „Classics„, die am Freitag ab 18 Uhr bei Radio 90vier läuft, viele Geschichten von Peter Maffay bringen. Und Peter Maffay wird zudem selbst aus seinem Leben berichten.

Und natürlich wird es alle Hits des „Rockers“ geben

Freitag 30. August 2019 um 18 Uhr ach den Nachrichten – Ralf Hohn und „Classics“

Tagsmütter und Tagesväter gesucht (Audiostream)

Am Montag 26. August 2019 waren zwei Damen im Studio von Radio 90vier zu Gast:

Lisa Guenter von der Regio VHS
Ann-Kristin Hübner vom Landkreis Oldenburg

Beide sind auf „der Suche“ nach weiteren Tagesmüttern und Tagesvätern

 

 

Radio 90.vier bei der MediaNight 2019

Am 22. August 2019 fand die MediaNight 2019 in Hannover statt; und abermals im Schloss Herrenhausen.

Radio 90.vier ist zusammen mit anderen Radiosendern, Fernsehsendern und Zeitungsverlagen einer der Veranstalter. Über 800 Gäste sind der Einladung gefolgt.

Radio 90.vier war mit dem größten Teil des Teams und weiteren Gästen natürlich vor Ort

www.medianighthannover.de

Foto copyright: MediaNight Hannover (APD Events)

„Das Leben ist kein Ponyhof“ mit Mia Ohlsen

NORDISCH

Die Sängerin Mia Ohlsen stammt gebürtig aus einem kleinen Ort in Norddeutschland und studierte in Kiel unter anderem Skandinavistik. Die Herkunft des lebensfrohen Nordlichts ist Teil des Programms: Plattdeutsche Lieder, Döntjes und Tüdelkraam sowie Texte über Wellen, Wind, Wikinger, Meer und mehr.

FRISCH

„Die skandinavisch-maritimen Lieder von Mia Ohlsen schlugen hohe Wellen der Begeisterung“
„Ohlsen strahlte unbändige Lebenslust und eine derartige Freude aus, dass es dem Fotografen nicht möglich war, ein Bild zu belichten, auf dem sie ernst in die Menge blickt.“
Bremervörder Zeitung, 26.03.2019

VIELSEITIG

Begonnen hat alles mit einem Gesangswettbewerb, bei dem die Sängerin mit ihrer Interpretation eines Liedes der Gruppe „Torfrock“ überraschte- und gewann. Daraufhin erhielt sie ihren ersten Plattenvertrag und landete mit ihrem ersten Titel „Eine Frau wie ich“ prompt beim NDR in der Hitparade. Zuvor war sie unter anderem Mitglied im Jugendensemble der European Musical Academy/Bremer Musical Company. Mit ihren Liedern „Eine Frau wie ich“, „Ich fühl mich gut“ und „Grenzenlos“ erlangte sie sowohl in Deutschland (u.a. in der NDR-Hitparade) wie auch in Belgien Aufmerksamkeit.

Auch wenn diese Titel dem Schlager zuzuordnen sind, ist sie inzwischen mehr als Singer-Songwriterin und mit „norddeutschem Tüdelkram“ auf der Bühne zu erleben.

Plattdeutsche Lieder (u.a. Mitwirkung an der CD „Wiehnachtsleeder op Platt„ imEres Musikverlag) und humorvolle Texte ergänzen ihr Repertoire ebenso wie englische und, bedingt durch ihr Studium, dänische Titel.
Zur Weihnachtszeit bietet sie ein mehrsprachiges Weihnachtsprogramm (Hochdeutsch, Plattdeutsch, Dänisch, Englisch, Spanisch) an.

Beim „Das Leben ist kein Ponyhof“ erzählt sie Jürgen R. Grobbin und den Hörern, warum Musik und die Plattdeutsche Sprache ihre Leidenschaft sind.

Sonntag, 18. August um 12 Uhr nach den Nachrichten.
Die weiteren Gäste für den Sonntags-Talk „Das Leben ist kein Ponyhof“ findet ihr unter https://www.radio90vier.de/programm/ponyhof/