UKW-Testbetrieb 90.vier gestartet

Offizieller Sendestart: Freitag, 4. Januar 2019 um 12 Uhr

Nachdem am Freitag die große Antennenhalterung (am Turm rechts abstehend) durch die Firma europoles installiert wurde, hat am Sonntag 28. Oktober 2018 die Firma „Milling Broadcast Service“ die Sende-Antenne installiert und den Sender aufgestellt. Die beiden Antennentechniker aus den Niederlanden waren für die Turmarbeit zuständig.

Trotz des Sonnenscheins war es sehr kalt bei rund 5° Celsius; daher hat niemand die Turmkletterer um die schöne Aussicht aus 50 m Höhe beneidet.

 

Beim Kabelziehen musste jeder ran: links mit Mütze Jürgen R. Grobbin, an der Kabeltrommel Hans-Peter Meyer-Watermann und der coole Seilstrammzieher ist Martin Scholz

Um 13.27 MEZ wurde der Sender auf UKW 90,40 MHz in Betrieb genommen und mit einer Testschleife versehen.

vl: Hans-Peter Meyer-Watermann (stehend), Stephan Korte, Christiane Grobbin und Jürgen R. Grobbin, der gerade vom Kabelbuddeln kam. Der Serverturm ist noch unverkleidet, wir wollten ja Technik sehen.

In den wenigen Arbeitspausen wurde Kulinarisches geboten

90.vier bei EWE IPTV

Foto (c) copright by EWE

Sie schauen Fernsehen über EWE TV-Home (IPTV)? Dann können sie ab sofort auch Radio 90.vier über Ihren Receiver empfangen.

Gehen sie in das Menü des HD-Receiver, dort auf App-Portal und dann Regioline auswählen > Radio 90.vier suchen – Fertig.

Und wenn sie den Receiver an Ihre Hifi-Anlage anschließen, muss der Fernseher nicht eingeschaltet sein.

Radio 90.vier – die Region sind wir


Herzlichen Dank an das Team der EWE in Oldenburg

Link zum Angebot www.ewe.de/zuhause/tv/tv-home