Radio 90.vier traf Miss Germany 2019

Unser Redaktionsleiter und Moderator Stephan Korte traf am Dienstag die amtierende Miss Germany Nadine Berneis in Delmehorst. Hier war sie im Bettenstudio Kunst zu Gast und durfte ihren Preis abholen, ein Boxspringbett.

Nadine schreibt über sich auf der Homepage der Miss Germany Corporation:

„Ich heiße Nadine, bin 28 Jahre alt, lebe im schönen Stuttgart und bin die amtierende Miss Baden Württemberg 2018/2019, nun ich ich Miss Germany 2019.

Fragt man mich nach meinen Hobbys so ist das definitiv Sport. Im Sommer fahre im am Liebsten mit meinem Rennrad durch die Natur. Dabei bin ich auch schon bei dem ein oder anderen Rennen, wie der Deutschland Tour, mitgefahren. Ansonsten gehe ich ins Fitnessstudio und mache dort hauptsächlich Kurse. Der Sport bringt mich nach einem stressigen Arbeitstag herunter und auf andere Gedanken. Wie einige vielleicht schon wissen, bin ich Polizistin. Hier geht es doch ab und an mal etwas stressiger zu und jeder Tag ist anders als der Andere. Meine andere große Leidenschaft ist das Verreisen mit unserem Wohnmobil. Letztes Jahr waren wir mit unserem Wohnmobil in den französischen Alpen und an der Cote d‘ Azur. Weitere Traumziele wie Norwegen oder Slowenien sind bereits in der Planung. Meine Freunde beschreiben mich als sehr humorvollen, ehrlichen und pünktlichen Menschen. Ja, pünktlich. Ich bin immer 5 Minuten vorher da und erwarte das auch von meinem Gegenüber. Es ist ein Zeichen von Respekt. Okay ich gebe es zu ein oder zwei Laster habe ich auch. Eins ist definitiv meine Sucht nach Erdnussbutter. Die Frage nach meinen Vorbildern erübrigt sich, denn mich inspirieren verschiedene Personen und verschiedene Erlebnisse. Ich bin stolz darauf das Bundesland Baden Württemberg zu vertreten, da es für mich mit all seinen Facetten zur Heimat geworden ist.“

Die neue Radio 90.vier App ist da

  • Der Stream startet sofort
  • Der Bildschirm kann verdunkelt werden oder man kann andere Dinge am Handy erledigen, der Stream läuft solange, bis oben rechts Stopp gedrückt wird.
  • Die App ist jetzt barrierefrei
  • Und in Kürze kann die Titelanzeige für die Musik genutzt werden.
  • Natürlich ist die Radio 90.vier App kostenfrei.

Radio 90.vier – die neue App ist online

Jetzt bei Google Play laden
Jetzt im Apple App-Store laden

 

 

 

 

 

 

Radio 90.vier mit Musik, die Spaß macht

Radio 90.vier am 4. Januar 2019 offiziell gestartet

Oben: Startparty am 4. Januar 2019 mit Christian Dürr, Susanne Mittag, Dirk Laue, Nina Sicher, Andreas Fischer und Jürgen R. Grobbin. Fotograf Thomas Konczak (DelmeReport).


Am heutigen Freitag 4. Januar 2019 ist der siebte regionale Radiosender in Niedersachsen offiziell auf Sendung gegangen. Über UKW 90,4 MHz, Internet, Alexa und die eigene App können sich die Hörerinnen und Hörer ab sofort schnell und umfassend über regionale Themen informieren und hören dabei „Musik, die Spaß macht“.

Der Landrat des Landkreises Oldenburg Carsten Harings mit Jürgen R. Grobbin, Dirk Laue und der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag

Mit dem Druck auf den obligatorischen roten Knopf, der bei Radio 90.vier in Magentafarben ist, haben die beiden Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag und Christian Dürr zusammen mit dem Direktor der niedersächsischen Medienanstalt Andreas Fischer, den beiden Radio 90.vier Geschäftsführern Jürgen R. Grobbin und Dirk Laue, soweit der Glücksfee, der Schornsteinfegermeisterin Nina Sicher, das Programm gestartet.

Ab sofort ist Radio 90.vier das lokale Heimat-Radiomedium in der Region Delmenhorst, den Landkreisen Oldenburg, Diepholz und Wesermarsch.


Über 50 Gäste haben an der Eröffnungsparty im Zeitraum 10 – 14 Uhr teilgenommen.

Radio 90.vier Eröffnungsparty mit Murat Kalmis (FDP), Bastian Ernst (SV Atlas) und dem Bundestagsabgeordneten Christian Dürr von der FDP

Die Künstlerin Mia Ohlsen bot exklusiv den auf plattdeutsch gesungenen Radio 90.vier Song an – und schon bald ist sie damit bei Radio 90.vier zu hören.

Andreas Fischer, der Direktor der niedersächsischen Landesmedienanstalt NLM, hob in seiner Rede die langwierige Vorarbeit hervor, die eine Planung eines Radiosenders mit sind bringt. Und neben den Lizenzen sind auch die frequenztechnischen Koordinationen mit der Bundesnetzagentur abzustimmen.

Auch sie freuten sich, dass es endlich losging – die Moderatoren Sven Thiele, Ralf Hohn, Martin Scholz und Stephan Korte

Die Herren der Polizeinspektion Delmenhorst (links Albert Seegers > Pressesprecher und rechts Jörn Stilke > Leiter der Polizeiinspektion) zeigen dem Geschäftsführer Jürgen R. Grobbin was passiert, wenn die falsche Musik gespielt wird. Die Polizeiinspektion ist zuständig für die Stadt Delmenhorst, den Landkreis Oldenburg und den Landkreis Wesermarsch.

Gäste waren auch das Geschwisterpaar Uwe Adamus (Gebäudetechnik Adamus) und Anke Adamus (Friseur-Team Anke Adamus). Beide gehören mit weiteren Gästen bereits zu den ersten Werbepartnern. Herzlichen Dank für das Vertrauen.

Unter den Gästen waren auch Taina Grzybowski (Marktmeisterin der Stadt Delmenhorst) und Bärbel Pultar (Stadtverwaltung Delmenhorst)

Die Kollegen der Zeitungen besuchten dann das Studio Ganderkesee, um von den Moderatoren zu erfahren, wie die Technik funktioniert.

Aus Ostfriesland waren Maik Neudorf (Geschäftsführer) und Simon Zielezinski (Disposition) von Radio Nordseewelle angereist. Unter uns befreundeten Sendern (dazu gehört auch das Meerradio 88,0 aus Neustadt) ist ein regelmäßiger Gedankenaustausch gegeben.

Schornsteinfegermeisterin Nina Sicher macht nicht nur auf Delmenhorster Dächern, sondern auch in einem Radiostudio eine gute Figur.

Matthias Kluck (Büro der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag) war wie immer gut gelaunt

Radio 90.vier Eröffnungsparty – Christian Dürr (MdB) und Marion Vosteen (FDP)

Nina Sicher und Frau Nimsgarn von der Salzgrotte Bookholzberg. Auch sie gehört zu den ersten Werbekunden. Herzlichen Dank

 

 

Alle Bilder mit einem schönen Radio 90.vier Hintergrund wurden von der Firma Nawrath aus Ganderkesee erstellt. Mit der Fotobox können auch Sie Ihrer Party verschönern. https://magic-disco.de/fotobox/

Die beiden Mitarbeiter Michelle und Thorsten von „Langner Partyservice & Catering“ haben die Gäste mit kulinarischen Getränken und Essen verwöhnt. Langner liefert auch für Ihre private Party oder Firmenfeier https://www.langner-partyservice.de/

Und wir haben noch eine analoge Alexa

 

 

 

 

2 Damen gewinnen 12 Monate GEZ-Gebühr bei Radio 90.vier

Das war eine Freude für 2 Damen: bei der großen Verlosung beim Delmenhorster Weihnachtsmarkt wurden Preise im Wert von rund 3.600 Euro verlost. Radio 90.vier spendete dazu zweimal die GEZ-Gebühr für 12 Monate (Wert jeweils 210 Euro). Und die glücklichen Gewinnerinnen sehen sie oben mit der „Glücksfee“ Martin Scholz.


Der Marktplatz war sehr gut gefüllt und alle warteten gespannt, wann denn ihre Lose gezogen werden. Übrigens waren die Tombola-Lose kostenfrei bei den teilnehmenden Delmenhorster Unternehmen erhältlich.

Martin Scholz am Mikrofon

Organisiert wurde auch diese Tombola von Andreas Kutschenbauer vom Glühwein-Stübchen


Sylke Boers-Stoffeks (hier mit Martin Scholz) gewann an dem Abend den Hauptpreis im Wert von 500 Euro, einen Reisegutschein des TUI Reisecenters Fangmeier aus Delmenhorst.


Herzlichen Glückwunsch alle, die gewonnen haben. Und allen anderen haben dann im nächsten Jahr Glück.

 

Deniz Kurku – Susanne Mittag – Anneke ter Veen und Polizei DEL zu Gast bei Radio 90.vier

oben im Bild mit Moderator Jürgen R. Grobbin: Deniz Kurku aus Delmenhorst; er ist seit November 2017 Mitglied des Landtages Niedersachsen für die SPD für den Wahlkreis 65 (Delmenhorst). In dem Gespräch berichtete er unter anderem von seiner ersten offiziellen Rede im Landtag in Hannover.
www.deniz-kurku.de


Insgesamt ging es kurz vor Weihnachten mit vielen interessanten Interviewgästen weiter am Fassstudio beim Weihnachtsmarkt Delmenhorst. So konnten wir weiterhin am 18. Dezember 2018 begrüßen:


Susanne Mittag aus Delmenhorst; sie ist seit September 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages für die SPD. Ihr Wahlkreis 28 umfasst Delmenhorst – Wesermarsch und Oldenburg-Land. Mit ihr sprachen wir über ihre persönlichen politischen Ziele für 2019.
www.susanne-mittag.info


Mit dem Leitenden Kriminaldirektor Jörn Stilke (Leiter der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch) und der Kriminalhaupt-kommissarin Annelie Lenz (Verantwortlich für die Aus- und Fortbildung bei der Polizeiinspektion) sprachen wir über die tägliche Arbeit der Polizei, der gefühlten Sicherheitslage der Bügerinnen und Bürger und der Möglichkeit der Karriere als Polizeibeamter/- beamtin.
Informationen zur Polizeiinspektion und zur Ausbildung.


Und um 16 Uhr war Anneke ter Veen zu Gast. Sie ist Moderatorin ihrer eigenen Fernsehsendung „Budder bei die Fische – der ter-Veen-Talk““. „Budder bei die Fische“ ist ein Talkshow, die politikneutral über und mit Menschen berichtet und dabei die Gäste auch ausreden lässt. Die Sendung wird monatlich neu im Kabelfernsehen und über Astra zu sehen.
www.budder-bei-die-fische.tv

 

Wir unterstützen Nina zur Wahl „Miss Handwerk 2019“

Radio 90.vier – die Region sind wir; und wir unterstützen die Region. Und wir unterstützen Nina Sicher auf dem Weg zur „Miss Handwerk 2019“. Nina ist Schornsteinfegermeisterin und beim Schornsteinfegermeister Peter Rose in Delmenhorst angestellt. Sie trägt mit ihrer fröhlichen Art das Lächeln auf die Dächer der Region.

Nina Sicher gehört zu den 12 Finalisten zu „Mister und Miss Handwerk 2019“ in Deutschland. Aus sehr vielen Bewerberinnen hat sich Nina bereits in zwei Runden durchgesetzt und gehört damit zu den letzten sechs Damen auf dem Weg zum Titel. Auf jeden Fall ist sie bereits Kalendergirl für den Jahreskalender 2019 und zwar als Miss Januar.

Jetzt heißt es voten – jede Stimme zählt – macht mit, damit das Kalendergirl 2019 aus unserer Heimatregion kommt. Es kann jede Minute gevotet werden.

Hier jetzt voten: https://www.germanyspowerpeople.de/kandidat/nina-sicher

Es kann jede Minute gevotet werden. – Also, auf gehts

 

 

 

 

 

 

OB Axel Jahnz zu Gast bei Radio 90.vier

Anlässlich der Interviews Fass-Studio auf dem Weihnachtsmarkt Delmenhorst war am Donnerstag 13. Dezember 2018 der Oberbürgermeister der Stadt Delmenhorst Herr Axel Jahnz zu Gast.

Bei den Gesprächen, die für eine Ausstrahlung ab dem 4. Januar 2018 vorgesehen sind, ging es vor allem um das Delmenhorster Krankenhaus und die Schaffung von privatem Wohnraum und Gewerbeflächen

https://www.delmenhorst.de/rathaus-online/ob-jahnz/lebenslauf.php

 

 

UKW-Testbetrieb 90.vier gestartet

Offizieller Sendestart: Freitag, 4. Januar 2019 um 12 Uhr

Nachdem am Freitag die große Antennenhalterung (am Turm rechts abstehend) durch die Firma europoles installiert wurde, hat am Sonntag 28. Oktober 2018 die Firma „Milling Broadcast Service“ die Sende-Antenne installiert und den Sender aufgestellt. Die beiden Antennentechniker aus den Niederlanden waren für die Turmarbeit zuständig.

Trotz des Sonnenscheins war es sehr kalt bei rund 5° Celsius; daher hat niemand die Turmkletterer um die schöne Aussicht aus 50 m Höhe beneidet.

 

Beim Kabelziehen musste jeder ran: links mit Mütze Jürgen R. Grobbin, an der Kabeltrommel Hans-Peter Meyer-Watermann und der coole Seilstrammzieher ist Martin Scholz

Um 13.27 MEZ wurde der Sender auf UKW 90,40 MHz in Betrieb genommen und mit einer Testschleife versehen.

vl: Hans-Peter Meyer-Watermann (stehend), Stephan Korte, Christiane Grobbin und Jürgen R. Grobbin, der gerade vom Kabelbuddeln kam. Der Serverturm ist noch unverkleidet, wir wollten ja Technik sehen.

In den wenigen Arbeitspausen wurde Kulinarisches geboten

90.vier bei Dual- und Imperial-Radios

Der 90.vier Stream ist ab sofort auch in den Internetradios von DUAL und TeleStar-Imperial zu empfangen.

Gehen sie in das Menü des jeweiligen Radiogerätes und suchen „90vier“ und speichern dann auf einen Favoritenplatz ab – Fertig.

Radio 90.vier – die Region sind wir


Herzlichen Dank an DUAL und TeleStar

 

90.vier bei EWE IPTV

Foto (c) copright by EWE

Sie schauen Fernsehen über EWE TV-Home (IPTV)? Dann können sie ab sofort auch Radio 90.vier über Ihren Receiver empfangen.

Gehen sie in das Menü des HD-Receiver, dort auf App-Portal und dann Regioline auswählen > Radio 90.vier suchen – Fertig.

Und wenn sie den Receiver an Ihre Hifi-Anlage anschließen, muss der Fernseher nicht eingeschaltet sein.

Radio 90.vier – die Region sind wir


Herzlichen Dank an das Team der EWE in Oldenburg

Link zum Angebot www.ewe.de/zuhause/tv/tv-home

 

 

 

90.vier über Telekom Magenta (Entertain)

Foto (c) copright by Telekom
Sie schauen Fernsehen über Telekom Magenta (ex Entertain)? Dann können sie ab sofort auch Radio 90.vier über Meganta empfangen. Drücken Sie die Taste MUISIK und suchen „Radio 90.vier“. Dann auf die Favoritenliste legen und 90.vier genießen.

Und wenn sie den Receiver an Ihre Hifi-Anlage anschließen, muss der Fernseher nicht eingeschaltet sein.

Radio 90.vier – die Region sind wir


Herzlichen Dank an das Team der Telekom