„Das Leben ist kein Ponyhof“ – Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Am Sonntag ist Sebastian Mannl, der Leiter der „Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsbereich Oldenburg)“ bei der Sendung „Das Leben ist kein Ponyhof“ zu Gast.

Jürgen Grobbin spricht mit ihm über die Autobahnen und Bundesstraßen im Sendegebiet. Gefragt wird auch, warum im Bremer Gebiet der A1 die Brücken bereits 4-spurig gebaut werden.

Und natürlich werden die B211n und B212n nicht vergessen.

Das Leben ist kein Ponyhof, am Sonntag 26. Januar 2020nach den 12 Uhr Nachrichten

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – Pferdekrematorium dank & treu (Blender/Verden)

Krematorien für Menschen und Haustiere gab es schon immer. Neu im Sendegebiet ist das Pferdekrematorium „dank & treu“ in Blender bei Thedinghausen.

Wir sprechen mit der Geschäftsführerin Sandra Lutz, die damit bereits seit vielen Jahren in Baden-Württemberg tätig ist


Am Sonntag 19. Januar 2020 um 12 Uhr nach den Nachrichten


www.dankundtreu.de/de/

 

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – zu Gast: Der Sterneneltern Achim

Stefanie Gebers traf das Schicksal mit voller Härte und komplett unerwartet. Sie brachte im Jahr 2013 einen Sternenjungen zur Welt und konnten ihn nur wenige Stunden im Arm halten. Die traurige Gewissheit nicht allein zu sein gab ihr die Kraft, eine Selbsthilfegruppe zu gründen.

Am Sonntag berichten sie nach den 12 Uhr Nachrichten über ihren Verein und über ihr eigenes Leben.

www.sternenelternachim.de

 

 

4. Januar 2020 – Radio 90.vier 1 Jahr on Air

Zum Geburtstag spielen wir heute alles – von Egerländer über Helene bis AC/DC

Am 4. Januar 2019 um 12 Uhr startete im Beisein von Politprominenz und regionalen Unternehmern nach einer ca. fünfjährigen Vorbereitungszeit der neue regionale niedersächsische Radiosender Radio 90.vier. Von Beginn an auf UKW 90,40 MHz und seit Mai 2019 zusätzlich von der Nordsee bis Nienburg über DAB+. Mit UKW und DAB+ werden zusammen rund 1,2 Mio. potenzielle Hörer erreicht.

Heute am 4. Januar 2020 sind wir 1 Jahr auf Sendung und es hat sich viel getan. 16 angestellte und externe Moderatoren sorgen für ein buntes regionales Programm aus der Region für die Region mit dem Motto „Radio 90.vier – die Region sind wir“ und „Musik, die Spaß macht“. Dazu 4 Mediaberater, die Jugendschutzbeauftragte und die eigene Fotografin.

Aus diesem Grund haben wir die Hörer dazu aufgerufen, sich für diesen Geburtstag etwas zu wünschen, nämlich Musik, die man sonst normalerweise bei uns nicht hört. Und diese wird von 8-18 Uhr gespielt. Von Egerländer über Helene Schlager bis Hardrock; aber auch Klassik und Jazz sind dabei.

Dazu der Geschäftsführer Jürgen R. Grobbin: „Viel Arbeit, eine lange Durststrecke und einige Negativdenker, die meinten, „das funktioniert sowieso nicht“ haben uns als Team angespornt und vorangetrieben. Ich freue mich auf viele weitere Jahre und Überraschungen, die wir als Team noch bieten werden. Wir wünschen ein schönes 2020.“

Radio 90.vier sendet über:

  • UKW 90,40 MHz vom Standort Ganderkesee („Feuerwehrturm“ Stadtmitte) für das Oldenburger Land, den südlichen Landkreis Wesermarsch, die Stadt Delmenhorst und den nördlichen Landkreis Diepholz.
  • DAB+ über Bremen-Walle und Schiffdorf bei Bremerhaven und damit von der Nordsee bis Nienburg.
  • Wir freuen uns auch über die vielen Hörer aus Bremen und dem Landkreis Osterholz-Scharmbeck.
  • Und natürlich auch über Alexa, Internetradio und unsere eigene App.

PS: wir gendern nicht – warum, das steht hier: https://www.radio90vier.de/programm/gendern-oder-was/

 

Radio 90.vier wird 1 Jahr – und ihr seid dabei mit euren Musikwünschen

Wir haben unseren 1. Geburtstag und feiern mich Euch im Radio.
Diesen Sonnabend am 4. Januar wird 90vier 1 Jahr alt.

Wir wünschen uns, dass Ihr Euch etwas wünscht. Wir stellen unsere Musikredaktion auf den Kopf und spielen, was Ihr wollt!

Von den Flippers, bis Pink Floyd, von ACDC bis zu den Egerländer Musikanten ist alles erlaubt.

Schreibt uns vorab schon Eure Musikwünsche an musik@radio90vier.de.

An diesem Sonnabend von 8 bis 18 Uhr feiern wir dann mit euren Musikwünschen unseren ersten Geburtstag.
geburtstag-0235.gif von 123gif.de

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – zu Gast: OB Axel Jahnz

Foto by Oliver Saul

In der sonntäglichen Talksendung „Das Leben ist kein Ponyhof“ hat der Moderator Jürgen R. Grobbin den Oberbürgermeister der Stadt Delmenhorst – Herrn Axel Jahnz – zu Gast.

Gesprochen wird über die kulturelle, aber auch über die finanzielle Situation der Stadt Delmenhorst, aber auch über die Wollpark-Häuser, den Hertie-Schandfleck in der Langen Straße und über seinen größten Traum.

Am Sonntag 20. Dezember 2019 um 12 Uhr nach den Nachrichten
bei Radio 90.vier

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – mit Müllers Wurstdiele

Hergen & Sabine Kämena von Müllers Wurstdiele, sind am Sonntag zu Gast bei „Das Leben ist kein Ponyhof“. Müllers Wurstdiele wurde 1963 gegründet und beschäftigt heute rund 75 Mitarbeiter.

Jürgen Grobbin spricht am Sonntag nach den 12 Uhr Nachrichten mit ihnen über das Geschäft des Fleischerfachbetriebes und darüber, wie Kunden heute Qualität beurteilen.

Gäste beim Weihnachtsmarkt und im Fass-Studio bei Radio 90.vier

im Foto oben: Bürgermeister Dr. Christian Pundt (Hatten), Jule Lampe (Radio 90.vier) und MdB Deniz Kurku (Delmenhorst)


Der Weihnachtsmarkt in Delmenhorst gehört zu den größten und am zweitlängsten dauernden in unserem Sendegebiet. Jeden Dienstag und Donnerstag lädt Radio 90.vier VIP-Gäste in das Fass-Studio bei Kutschenbauers Glühweinstübchen ein, um in der Sendung „Wie war dein Jahr“ genau das zu erzählen.

1. Stadtrat Thomas Kuchem (Syke) und Bürgermeisterin Suse Laue (Syke) mit Jürgen Grobbin

Auch in diesem Jahr wurden wieder ca. 100 Einladungen von uns ausgesprochen, diese Gäste sind/waren 2019 zu Gast:

  • Mitglied des Bundestages Susanne Mittag (SPD)
Susanne Mittag (MdB) und Jule Lampe (Radio 90.vier)
  • Mitglied des Bundestages Astrid Grotelüschen (CDU)
  • Mitglied des Landtags Deniz Kurku (SPD)
  • Mitglied des Landtags Harm Rykina (AfD)
  • Mitglied des Landtags Karin Logemann (SPD)
  • Landrat Thomas Brückmann (Landkreis Wesermarsch)
  • Leiter der Polizeiinspektion / DEL-OL-Land-Wesermarsch Jörn Stielke
  • Oberbürgermeister Axel Jahnz (Delmenhorst)
  • Bürgermeisterin Regina Neuke und Timo von den Berg (Lemwerder)
  • Bürgermeisterin Suse Laue und 1. Stadtrat Thomas Kuchem (Syke)
  • Bürgermeisterin Alice Gerken (Ganderkesee)
  • Bürgermeister Dr. Christian Pundt (Hatten)
  • Bürgermeister Ralf Spille (Dötlingen)
  • Zweckverband KommunalService Uwe Nordhausen (Ganderkesee)
  • Stadtrat Thomas Kuhnke (Freie Wähler Delmenhorst)
  • Stadtmarketing Daniela Baron mit Team (Stadt Wildeshausen)
  • Oberstleutnant Ickert (Bundeswehr Standort Delmenhorst)
  • THW Benedict Isenberg
  • DLRG Jana Springmann
  • Unternehmer Dirk Gallas (Delmenhorst)
  • Unternehmer Christoph Becker (Delmenhorst)
  • Unternehmer Andreas Kutschenbauer (Delmenhorst)
  • Unternehmer Carsten Budzinski (Delmenhorst)
  • Saunahuus Gerd Peukert (Ganderkesee)
Reisemobilfreunde (Delmenhorst)
  • Reisemobilfreunde (Delmenhorst)
  • Kleingärtnerverein Deichhorst Gerhard Brinkmann (Delmenhorst)

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – ASP Behindertenfahrzeuge

Zu Gast ist Dirk  Poweleit, geschäftsführender Gesellschafter der ASP Behindertenfahrzeuge aus Stuhr bei Bremen. ASP bietet behinderten Menschen eine eigene Mobilität durch das Umbauen von Autos.

Dirk  Poweleit erzählt, wie er zu der Idee kam und was heute im Behindertenfahrzeugbau möglich ist.

Sonntag um 12 Uhr nach den Nachrichten bei Jürgen R. Grobbin und der Sendung „Das Leben ist kein Ponyhof“

www.a-s-p-bremen.de

 

 

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – Wattwanderer Matthias Schulz

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – auch nicht für den zertifizierten Wattwanderer Matthias Schulz

Am Sonntag 24. November 2019 ist er zu Gast bei Jürgen R. Grobbin und er erzählt von seiner seiner Arbeit als Wattwanderer und dem Leben im und am Watt.

Übrigens: am 8. Dezember findet die jährliche Charity-Wattwanderung statt, bei jedem Wetter. Die Einnahmen kommen dieses Mal dem Kinderhilfswerk ICH e.V. zu Gute.

wattwanderung.de

Radio 90.vier steigert Reichweite mit DAB+

In Deutschland wird Radio immer mehr digital gehört – und Bremen mit Umland ist dabei ganz weit vorn. Das zeigen die diesjährigen Länderauswertungen des Digitalisierungsberichts Audio sowie des Online-Audio-Monitors (OAM) der Landesmedienanstalten. Beide Studien untersuchen aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Audiomarkt und zeigen spannende und vielversprechende Ergebnisse.

Und für Radio 90.vier war es wichtig, von Anfang an dabei zu sein.

Denn mehr als jeder zweite nutzt mittlerweile digitale Radioübertragungswege (52 Prozent). Dabei ist DAB+ zum entscheidenden Treiber avanciert: die DAB+-Nutzung stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Drittel auf rund 22 Prozent.

Jürgen R. Grobbin (Geschäftsführer für Programm, Marketing und Technik): „Radio wird heute auf vielfältige Weise gehört. Und DAB+ wird eines Tages UKW ablösen, so wie es Norwegen bereits gemacht hat und weitere europäische Länder folgen werden. Für uns als regionaler privater Radiosender war es wichtig, so schnell wie möglich bei DAB+ dabei zu sein. Eine Abstrahlung aus Bremen und Bremerhaven ermöglicht uns, dass wir von der Nordsee bis Nienburg zu hören sind.“

Alle Informationen unter www.bremische-landesmedienanstalt.de

Radio 90vier ist der Radiosender für die Heimatregion Delmenhorst/Ganderkesee und die umliegenden Landkreise Oldenburg, Wesermarsch und Diepholz. Radio 90vier sendet über UKW 90,4 MHz und von der Nordsee über Bremen bis Nienburg über DAB+, sowie über die App, den Internetstream, Alexa und den bekannten IP-Plattfomen.

22 Team-Mitglieder sorgen dafür, dass das Programm aus der Region für die Region erstellt wird und dass es dabei immer „Musik gibt, die Spaß macht“. www.Radio90vier.de

 

Kirchengemeinde Heilig-Geist zu Gast bei Radio 90.vier

vl: Ralf Behrmann (Friedhofsverwalter), Brigitt Turan-Dahlke (Vorsitzende des Friedhofausschuß), Pastor Christoph Martsch-Grunau


 

Am 15. November 2919 waren die auf dem Foto zu sehenden Vertreter der ev-luth. Kirchengemeinde Heilig-Geist aus Delmenhorst zu Gast im Delmenhorster Studio bei Radio 90.vier.

Gleichwohl sind in der Gemeinde Heilig-Geist 3 Pastoren aktiv:
Gitta Hoffhenke
Dietrich Menne
Christoph Martsch-Grunau

Gesprochen wurde über den „Tag der Offenen Tür beim evangelischen Friedhof an der Wildeshauser Str.“ am Ewigkeitssonntag 24. November 2019. Das Interview wird am 23. November 2019 vormittags ausgestrahlt.

Die Idee zum „Tag der offenen Tür“ hatten Ralf Behrmann, Gitta Hoffhenke und Brigitt Turan-Dahlke

Nick MacKenzie am kommenden Sonntag bei Radio 90.vier

vl: Jürgen Grobbin mit Chris Herbst, Myke van Hyke, Nick MacKenzie, Alexander Grafenberg, Marc Sandorf


Jeden Sontag um 12 Uhr nach den Nachrichten moderiert Jürgen R. Grobbin die Sendung „Das Leben ist kein Ponyhof“. Der dritte Sonntag ist seit kurzem der „Schlager-Ponyhof“.

Am Sonntag sind zu Gast: Nick Mackenzie aus den Niederlanden („Juanita“ oder „Schau dir erst die Mutter an..“), Marc Sandorf (1. Mr. Germany), Alexander Grafenberg und Mike van Hyke (Gewinner Schlagermove Contest 2018 in Hamburg) und Chris Herbst, der hauptberuflich Künstler ist.

Sonntag 17. November 2019 um 12 Uhr nach den Nachrichten

Gewinner des Radio 90.vier Flipper-Turniers

Der Gewinner ist Tobias Wagemann aus Bremen; auf dem Foto mit Dirk Elzholz von Pinball Universe.


Das war ein aufregender Sonntagnachmittag beim GanterTach in Ganderkesee am 3. November 2019. Radio 90.vier und Pinball Universe aus Bünde boten das erste Flippertunier in dem Sendegebiet von Radio 90.vier an.

8 männliche und 1 weiblicher Teilnehmer war angetreten, um Flipperkönig zu werden. Aber wie sagte schon der Highlander? „Es kann nur Einen geben“.


Gewonnen hat Tobias Wagemann aus Bremen.


Konzentriertes Spielen war erforderlich, zu schnell ist der Ball weg oder TILT.


Die offizielle Schlußtabelle. Gespielt wurde jeder gegen jeden


Na, dann bis zum nächsten Jahr, wenn es Herausforderer gibt, um Tobias zu schlagen

Radio 90.vier beim Freimarktsumzug

Ein Team von Radio 90.vier war 2019 erstmals beim großen Freimarkt-Umzug in Bremen dabei. Es wurden die Gantermobile von Vetter Werbung aus Ganderkesee genutzt und so fielen wir auf.

Die Kollegen von Radio Bremen TV waren mit mehreren Teams vor Ort und haben den gesamten Umzug gefilmt und kommentiert. Das kompletten „Buten un Binnen“ Film seht ihr hier.

Den kleinen Ausschnitt mit den Gantermobilen ist direkt hier zu sehen. Beste Grüße an das Team von Radio Bremen.


Und Spaß war wie bei jedem Umzug dabei. Denn das war bereits der dritte Umzug mit den Gantermobilen: Fasching in Ganderkesee, Frühjahrs-Kramermarkt in Delmenhorst und jetzt der Bremer Freimarkt.

 

 

 

 

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – Trauerland Bremen

Am Sonntag 27. Oktober 2019 ist ein Team des Trauerland Bremen zu Gast in der Sendung „Das Leben ist kein Ponyhof“.

Trauerland bietet Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum für die Auseinandersetzung mit ihrer Trauer.

Eine professionelle Begleitung und die Gemeinschaft in der Gruppe geben Kraft und Zuversicht.

Die Trauerbegleitung ist auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes bzw. jedes einzelnen Jugendlichen zugeschnitten. Und nimmt dabei immer auch die ganze Familie in den Blick.

Alle Hilfsangebote sind für die Betroffenen kostenfrei!

https://www.trauerland.org/

 

Flipper-Spass beim GanterTach – noch mehr Flippergeräte vor Ort

Denn neben dem Flipper-Show-Truck kommt ein Flipper-Show-Anhänger, so dass jedermann ab 14 Jahre kostenlos spielen kann:

Showtruck von 11-17 Uhr: jeder ab 14 Jahre  kann in dem großen Truck kostenfrei spielen

Showanhänger von 11-13 Uhr: jeder ab 14 Jahre kann in dem Showanhänger kostenfrei spielen

Alle Teilnehmerplätze für das Flipperturnier von 14-17 Ur sind leider vergeben

Showanhänger von 14-17 Uhr: das Radio 90vier – Flipperturnier – wer wird Flipperkönig?


Das wird ein großer Spaß, wenn der Flipper-Truck und der Flipper-Show-Anhänger von Pinnball-Universe am Sonntag 3. November 2019 auf dem neuen Marktplatz in Ganderkesee steht und für euch öffnet.

Mit Radio 90.vier spielt ihr den ganzen Tag kostenlos Flipper (wenn ihr über 14 Jahre alt seid) und könnt nachmittags sogar Flipperkönig 2019 werden.


Pinball Universe in Bünde:

 

https://pinball-universe.de/

 

Schildermänner treffen den Delmenhorster Oberbürgermeister

Der Delmenhorster OB Axel Jahnz und die Schildermänner vor dem Rathaus


Am Mittwoch 16. Oktober waren die Schildermänner in der Delmenhorster Innenstadt unterwegs.

In der Fußgängerzone von Delmenhorst

Nachdem um 10 Uhr der Regen aufgehört hatte, ging es los: Fußgängerzone, Lange Straße, Geschäfte besuchen, Bahnhofsgegend, JuteCenter und viele Hauptstraßen. Und natürlich zum Rathaus, wo die Gruppe den Oberbürgermeister getroffen hat. Mehr als 4 km wurden gegangen.


Bahnhofstraße in Delmenhorst

Dafür gab es vormittags auch einen Kaffee oder Kakao im koopje und mittags auch Currywurst-Pommes bei Scheffels.


Und hier waren wir auch

Weiter geht es morgen früh an der Bremer Straße / Syker Straße und Total-Tankstelle. Ab 6 Uhr.

Schildermänner in Delmenhorst und Ganderkesee

Am 15. Oktober startete in Delmenhorst und Ganderkesee die Radio 90.vier Marketingaktion „Schildermänner“. An exponierten Plätzen stehen zu unterschiedlichen Tageszeiten fünf Schüler als Schildermann mit Werbeinformationen zur Verfügung.

Mittwoch sind wir in der Innenstadt von Delmenhorst, am Donnerstag frühmorgens an der Syker und Bremer Straße und am Freitagnachmittag auf dem Wochenmarkt der Bahnhofstraße und inkoop in Ganderkesee. Wettbedingte Änderungen vorbehalten.


Übrigens für alle „Gender-Fanatiker“: Schildermann ist ein Fachbegriff der Werbung. Es können männliche, weiblichen und sonstige Personen Schildermann sein.

Radio 90.vier ist offizieller Partner der „Weserstars Bremen“

Foto oben copyright by spfoto.de (Sven Peter) aus Bremen

Weserstars 1 ist Regionalliga-Nord-Meister 2015, 2016 und 2018.
Die 1. Mannschaft der Weserstars steht für erstklassiges und spannendes Eishockey. Mit deminternational geprägten Team spielen die Weserstars 1 in der Regionalliga Nord, der vierthöchsten Spielklasse der Deutschen Eishockeyliga.

Insgesamt acht Mannschaften treten zur Regionalliga Nord Meisterschaft an. Neben den Jadehaien aus Sande, dem Hamburger SV, dem ewigen Rivalen Adendorfer EC, den TAG Salzgitter Icefighters, begrüßen die Weserstars 1 die Harzer Falken, die zweite Mannschaft der Hamburg Crocodiles und die TuS Harsefeld Tigers in der Liga.

Jeweils vor einem Heimspiel verlost Radio 90.vier ein Eintrittskartendoppel. Also seid dabei, wenn perfektes Eishockey in unserer Region gespielt wird.

Und unser Sportreporter ist beim Heimspiel immer vor Ort.

weserstars-eishockey.de