Schildermänner treffen den Delmenhorster Oberbürgermeister

Der Delmenhorster OB Axel Jahnz und die Schildermänner vor dem Rathaus


Am Mittwoch 16. Oktober waren die Schildermänner in der Delmenhorster Innenstadt unterwegs.

In der Fußgängerzone von Delmenhorst

Nachdem um 10 Uhr der Regen aufgehört hatte, ging es los: Fußgängerzone, Lange Straße, Geschäfte besuchen, Bahnhofsgegend, JuteCenter und viele Hauptstraßen. Und natürlich zum Rathaus, wo die Gruppe den Oberbürgermeister getroffen hat. Mehr als 4 km wurden gegangen.


Bahnhofstraße in Delmenhorst

Dafür gab es vormittags auch einen Kaffee oder Kakao im koopje und mittags auch Currywurst-Pommes bei Scheffels.


Und hier waren wir auch

Weiter geht es morgen früh an der Bremer Straße / Syker Straße und Total-Tankstelle. Ab 6 Uhr.

BierFest in Delmenhorst – Rabattgutschein sichern

Es ist Wochenende, man schlendert durch die Innenstadt und die Sonne scheint. Jetzt ein erfrischendes Bierchen zischen – das wäre es doch!

Wie gut, dass vom 19.-21. September das BierFest auf dem Rathausplatz stattfindet. Über 150 Bierspezialitäten aus der Region, aber auch nationale und internationale Biere warten darauf, probiert zu werden.

Mit dabei sind auch Haake-Bier, die Flötzinger Brauerei aus Rosenheim, Huber Weisse, die Klosterbrauerei Neuzelle und auch verschiedene belgische Spezialitäten. Da ist bestimmt auch etwas für jeden Geschmack dabei. Selbst für die Nichtbiertrinker ist mit Wein und Cocktails gesorgt.

m den Genuss abzurunden, bietet das Fest auch verschiedene Speisen wie leckere Sachen von dem Schwenkgrill, asiatische Speisen, Flammkuchen u.v.m. an.

Hier den Rabatt-Gutschein laden und 50 Cent sparen
auch für Bier oder Softdrinks

Donnerstag: 16.00 – 23.00 Uhr
Freitag: 14.00 -24.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 24.00 Uhr

EINTRITT FREI

„Das Leben ist kein Ponyhof“ am Sonntag mit Alice Gerken

Alice Gerken ist seit dem 1. November 2006 hauptamtliche Bürgermeisterin der Gemeinde Ganderkesee und ist am Sonntag 15. September 2019 nach den 12 Uhr Nachrichten zu Gast bei Jürgen R. Grobbin im Studio von Radio 90.vier .

In dieser Sendung von „Das Leben ist kein Ponyhof“ geht es um den Beruf und die Berufung „Bürgermeisterin einer Gemeinde“. Warum, wieso, weshalb.

Und ihr erfahrt, welchen Beruf man gelernt haben muss, um Bürgermeister/-in zu werden.

 


Auszug aus der Internetseite www.ganderkesee.de

Als parteilose Kandidatin wurde Alice Gerken am 10. September 2006 für eine erste Amtszeit als Bürgermeisterin gewählt. Am 25. Mai 2014 wurde sie von den Wählerinnen und Wählern mit mehr als 77 Prozent der Stimmen für eine zweite Amtszeit von sieben Jahren bestätigt.

Alice Gerken ist als Bürgermeisterin einerseits Chefin der Verwaltung und von über 300 Beschäftigten der Gemeinde. Andererseits ist sie stimmberechtigtes Mitglied im Gemeinderat und Vorsitzende des Verwaltungsausschusses. Zudem repräsentiert sie die Gemeinde Ganderkesee in der Öffentlichkeit und in zahlreichen kommunalen und regionalen Gremien.