Trabbi mit Puhdys Autogramm

Das war ein toller Sonntag, im Nostalgiemuseum Syke-Okel. Zum Tag der Regionen wurde am 6. Oktober 2019 die Dauerausstellung 30 Jahre Mauerfall eröffnet, unter dem Motto „Plaste, Elaste und das Leben vor der Wende“ mit einem DDR-Kultfahrzeugtreffen rund um das Museum

Und vor Ort war auch Wolfram Schneider, der auf seinem Trabbi die Autogramme der Puhdys hat. Dieses Auto ist noch bis zum Frühjahr 2020 im Museum zu sehen.

Hier sein Interview zum „Spezial-Trabbi“, sowie allen anderen Interviews des Tages beim Nostalgiemuseum Syke-Okel.

Aber es gibt noch viel mehr zu sehen, Mopeds, Videos, Uniformen. Und für Liebhaber der Westautos gibt es die BMW Isetta, eine Borgward Isabella, ein Schwimmauto und vieles mehr.

 

Und die Ifa-Familie-Aller-Leine-Tal & SimsonFreundeWalsrode war auch da https://ifa-familie.de.tl/